HG Wasen-Lugenbach

Wenn das Glück beim Gegner ist

Reto Wiedmer
23.06.2019
0 Hits

Ein Auswärtsspiel beim Leader, ist nie einfach. Und auch gemessen an den beiden Formkurven von Winistorf-Seeberg und Wasen-Lugenbach war die Favoritenrolle klar verteilt. Der Gast aus dem Emmental war Aussenseiter. Dass auf Solothurner-Boden aber einiges drin liegt, zeigte sich im ersten Durchgang. Wasen-Lugenbach konnte für einmal sein Potenzial abrufen und distanzierte den Favorit nach Ries 1 und 2 um knapp 70 Punkte. Nach einigen schwierigen Spielen sah es danach aus, dass das Glück wieder zurück ist und die Formkurve steigen könnte.

Den Tag soll man aber bekanntlich nicht vor dem Abend loben und so kam es dann auch, dass sich die positiven Emotionen von einer auf die andere Sekunde in negative Emotionen umwandelten. Eine schnelle 7 m, die nur knapp über den Köpfen flog und sich auch noch überschlug, fand den Weg an die Schindeln nicht und musste unterstrichen werden. Der deutliche Sieg nach Punkten brachte am Abend nicht wirklich etwas.

Auf der anderen Seite zog Winistorf-Seeberg keinen guten Tag ein, verlor deutlich in den Punkten, hatte auch im Ries das eine oder andere Mal Glück, als Nousse nur Zentimeter neben dem Ries landeten. Und so kann man wieder einmal sagen „wes louft, de loufts“, oder auf der anderen Seite „we dr Wurm drin isch, de ischer äbe drin.“

Resultat

Mannschaft Nummer Punkte Details
B-Mannschaft 1 1169 Spielliste
Winistorf-Seeberg A 0 1093

TOP 3 des Spiels

Mathys Hansueli
1919192077
Bühler Roman
1920181976
Leuenberger Philipp
2018151972